Tauchtauglichkeits-Untersuchung

Beim Tauchen ist der menschliche Körper extremen Umgebungsbedingungen ausgesetzt. In diese sollte man sich nur in einer tadellosen gesundheitlichen Verfassung begeben. Sonst kann es zu lebensbedrohlichen Zwischenfällen oder gravierenden Organschäden kommen.

Wir sorgen dafür, dass Sie die Unterwasserwelt unbeschwert genießen können. Die Tauchtauglichkeits-Untersuchung nach den Kriterien der GTÜM (Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin) umfasst alle wesentlichen Vorsorgeleistungen:

  • Beratung
  • Ganzkörperuntersuchung
  • Lungenfunktionsprüfung
  • EKG

außerdem ab dem 40. Lebensjahr:
- Belastungs-EKG

Die Untersuchung sollte gemäß der GTÜM-Empfehlungen jährlich, bei Tauchern zwischen 18 und 39 Jahren alle 3 Jahre wiederholt werden.

Bitte beachten Sie: Die Tauchtauglichkeits-Untersuchung ist keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen.

Preise:
→ bis zum 40. Lebensjahr: 60 €
→ ab dem 40. Lebensjahr: 80 €