Ultraschall

Ultraschall (auch "Sonografie" genannt) ist aus der modernen medizinischen Diagnostik nicht mehr wegzudenken. Eine Vielzahl von Erkrankungen können auf diesem Wege innerhalb weniger Minuten aufgedeckt werden. Besondere Bedeutung hat die Sonografie zum Beispiel bei der Abklärung von Bauchschmerzen oder Verdauungsbeschwerden, bei der Ursachenfindung einer Leistungsminderung, bei Diagnose und Nachsorge von Tumorerkrankungen oder bei der Beurteilung von Schilddrüsenleiden. Auch im Rahmen der Früherkennung kann sie wertvolle Dienste leisten. Hierbei kommen vor allem der Ultraschall der Bauchorgane und der Halsschlagadern zum Einsatz. Wir beraten Sie gerne, wann eine Ultraschall-Vorsorge empfehlenswert ist.

In unserer Praxis stehen zur Verfügung:
- Ultraschall der Bauchorgane
- Ultraschall der Schilddrüse
- Ultraschall der hirnversorgenden Gefäße
- Ultraschall des Herzens
- Ultraschall der Beinvenen (zum Ausschluss einer Thrombose)

Bitte beachten Sie: Wird Ultraschall zur Vorsorge von internistischen Erkrankungen eingesetzt, wird die Untersuchung von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen. Gleiches gilt für den hausärztlichen Ultraschall von Herz und Gefäßen. Diese Leistungen können wir also nur Selbstzahlern und privat Versicherten anbieten.